Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Markt Schwaben  |  E-Mail: poststelle@markt-schwaben.de  |  Online: http://www.markt-schwaben.de

Prävention Wohnungseinbruch - Infromation der Polizei

In der "dunklen" Jahreszeit besteht vermehrt Einbruchsgefahr in Häusern und Wohnungen
Wohnungseinbruch

Am 29.10.17 endet die Sommerzeit. Die Dunkelheit setzt früher ein.

Es besteht vermehrt die Gefahr von Einbrüchen in Häusern und Wohnungen.

Die Täter nutzen diese Gelegenheit, um so gefahrlos zu Werke gehen zu können.

 

Aus diesem Grund veranstaltet die Polizei Poing Präventionsveranstaltungen zum Thema

„Einbruchschutz“.

 

Es werden zwei Informationsstände zum Thema angeboten:

 

- Donnerstag, 16.11.17, 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr am Wochenmarkt in Vaterstetten, Wendelsteinstraße vor dem Rathaus

- Samstag, 18.11.17, 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr im City-Center in Poing,

Alte Gruber Straße.

 

Hierbei können sich interessierte Bürger und Bürgerinnen zu diesem Thema informieren.

 

Ferner findet am Donnerstag, 09.11.17 in der Zeit von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der Gemeinde Zorneding und dem Markt Markt Schwaben eine Verteilungsaktion statt. Mehrere junge Polizeibeamte/innen der Bereitschaftspolizei Eichstätt werden entsprechende Flyer zum o.g. Thema verteilen.

 

Vorsicht vor Wohnungseinbrechern!
Vorsichtsmaßnahmen und Verhaltensratschläge der Polizei:

 

  • Schließen und verriegeln Sie beim Verlassen Ihrer Wohnung alle Fenster und Türen.
  • Halten Sie gerade in Mehrfamilienhäusern auch tagsüber den Hauseingang verschlossen.
  • Lassen Sie ihre Wohnung nicht gänzlich unbeleuchtet. Der Einsatz von individuell regelbaren Zeitschaltuhren kann während ihrer Abwesenheit die Wohnung bewohnt erscheinen lassen.
  • Verwahren Sie Bargeld und Wertgegenstände an einem sicheren Ort. Verstecke im Haus bieten keine ausreichende Sicherheit.
  • Vermeiden Sie auf Ihrem Anrufbeantworter Abwesenheitszeiten zu nennen.
  • Achten Sie in ihrem Wohngebiet auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge. Notieren sie gegebenenfalls Kennzeichen der Fahrzeuge und Beschreibung der Personen.
  • Vorsicht, wenn Unbekannte an ihrer Haustür klingeln und sich nach Nachbarn erkundigen. Möglicherweise wollen Straftäter auf diese Weise feststellen ob bei ihrem Nachbarn oder Ihnen jemand zu hause ist.
  • Zögern Sie nicht bei verdächtigen Wahrnehmungen die Polizei (Notruf 110) zu rufen. Jeder Hinweis kann wertvoll sein.

 

Ihre Polizeiinspektion Poing

Markomannenstraße 24

85586 Poing

T. 08121/9917-0

 

Ein Informationsblatt der Kriminalpolizei finden Sie im Anhang.

 

 

 

drucken nach oben