Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Markt Schwaben  |  E-Mail: poststelle@markt-schwaben.de  |  Online: http://www.markt-schwaben.de

Fernwärme - Start der Akquise

Der Beschluss eine Fernwärmeversorgung in Markt Schwaben aufzubauen liegt vor. Die Art der regenerativen Energieerzeugung ist noch offen. Die ersten Versorgungsleitungen sind schon im Boden. In Markt Schwaben bewegt sich was.

Die Verwaltung klärt zurzeit die Frage, ob ein Hackschnitzelheizwerk oder eine Geothermieanlage zur Energieversorgung errichtet wird. Beim letzteren wird durch zwei Geothermie-Tiefenbohrungen heißes Thermalwasser, das zu Heizzwecken genutzt werden kann, gewonnen. Hierzu erarbeitet das Planungsbüro ERDWERK die Machbarkeitsstudie. Die Entscheidung ist in der Marktgemeinderatssitzung im Oktober 2014 geplant.

Parallel wird schon der Bau des Fernwärmenetzes vorangetrieben, über das die Heizwärme an die einzelnen Kunden geleitet wird. Nach der derzeitigen Netzplanung werden die Straßenzüge „Rektor-Biermeier-Str.“, „Habererweg“ und „Alte Bräuhausgasse“ noch heuer an eine provisorische Heizzentrale am Habererweg angeschlossen.

Hr. Wennrich, Fa. ecb-conceptDas Beratungsteam der Firma ecb-concept aus Prien am Chiemsee wird sich deshalb demnächst mit den Anwohnern der vorher genannten Straßenzügen in Verbindung setzen und ein kostenloses, unverbindliches Beratungsgespräch anbieten. Dabei werden die bisherige Heizungsanlage und die räumlichen Gegebenheiten des Anwesens aufgenommen. Auf Basis der Aufnahme erhalten diese Kunden daraufhin ein kostenloses und unverbindliches Angebot für Ihren Umstieg auf die komfortable und umweltfreundliche Fernwärme.

Fa. ecb-concept, Telefon: 08051/9620095

e-mail: tw@ecb-concept.de

Ein Muss zum Anschluss an die Fernwärme von Markt Schwaben wird es weder bei bestehenden Gebäuden noch in Neubaugebieten geben, sagte der Erste Bürgermeister Georg Hohmann. Ich setze aber auf die Vernunft und den Weitblick unserer Bürgerinnen und Bürger, die zum einen Kostensicherheit bei der Wärmeversorgung haben wollen, aber auch gewillt sind, aktiv Ihren Beitrag zur Energiewende beizusteuern. Mit einer regenerativen Wärmeversorgung schafft der Markt Markt Schwaben für die Bevölkerung eine preisgünstige, umweltfreundliche und heimische Energiequelle.
Weitere Informationen zur Fernwärmeleitungsverlegung und den Bauablauf erhalten Sie unter www.markt-schwaben.de

drucken nach oben